Als chronische Schmerzen werden Schmerzen bezeichnet, die länger als  6 Monate andauern oder immer wiederkehren. 

Chronischen Schmerzen verändern den betroffenen Menschen und sein Leben gravierend:

  • Zunehmende Einschränkung körperlicher und psychischer Belastbarkeit
  • Körperliches Schonverhalten
  • Zustand anhaltender Anspannung und Erschöpfung
  • Störungen von Schlaf und Sexualität
  • Abnehmende Lebensfreude, Sinn- und Selbstwertverlust
  • Rückzug von sozialen und kulturellen Aktivitäten
  • Rückzug aus sozialem Umfeld, Freundeskreis und Familie
  • Gedankliche Fokussierung auf den Schmerz
  • Zunehmende Verstimmung, Depressivität und Angst
  • Der Schmerz wird zum Leben bestimmenden Zentralereignis

Was wir wollen: 

  • Austausch von Erfahrungen mit Schmerzen
  • Gegenseitige Unterstützung bei der Schmerzbewältigung
  • Vermittlung von Informationen über Schmerz
  • Durchbrechen der sozialen Isolation (Zusammen ist man weniger allein)

Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- oder Gefühlserlebnis, das mit tatsächlicher oder potenzieller Gewebeschädigung einhergeht oder von betroffenen Personen so beschrieben wird, als wäre eine solche Gewebeschädigung die Ursache. International Association for the Study of Pain (IASP, Internationale Gesellschaft zur Erforschung des Schmerzes) 

Treffen

jeden  1. Donnerstag im Monat um 18:30 
Selbsthilfe Vorarlberg (1. Untergeschoss), Höchsterstraße 30, Dornbirn

Kontakt

Selbsthilfe Vorarlberg Tel: 0664 / 43 49 658
Mail