DownloadAUTISMUS Was ist das?

  • Die Begriffe „autos = selbst” und „ismos = Zustand / Orientierung” kommen aus dem Griechischen und bedeuten Selbstbezogenheit.
  • Der frühkindliche Autismus ist eine schwere Entwicklungsstörung, die in der Regel in den ersten 3 Lebensjahren auftritt.
  • Kinder mit Autismus können sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen wie gesunde Kinder. Sie haben aber Schwierigkeiten bei der Verarbeitung dieser Informationen.
  • Was andere Kinder neugierig macht, lässt sie scheinbar gleichgültig. Ihr Verhalten ist oft völlig unverständlich  wirkt auf Außenstehende unerzogen. Dieses Störungsbild drückt sich bei Betroffenen unterschiedlich aus.
  • Ursachen, Prognosen und Behandlung von Autismus werden noch immer erforscht.
  • Das Leben bleibt vom Symptom „Autismus” beherrscht.

LEBEN MITEINANDER

Menschen mit Autismus suchen Zugang zu ihrem Umfeld, sind aber häufig nicht in der Lage dies verständlich mitzuteilen. Dadurch entstehen im täglichen Leben oft schwierige Situationen, für alle Beteiligten.

SOLIDARITÄT

Es braucht uns ALLE, um Menschen mit Autismus ein gleichberechtigtes Leben in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

CHANCEN

Integration im täglichen Leben heißt Familie, Kindergarten, Schule, Freizeit, Freundschaften, Chancengleichheit im Beruf und im Alltag!

Unser ZIEL ist es, möglichst viele Menschen wie Sie für die Anliegen der Menschen mit Autismus zu gewinnen. Mit Ihrem Interesse und Ihrer Solidarität bestärken Sie uns in unserer Aufgabe.

KONTAKT

Sascha Wehinger
Telefon 0650 / 6065140
E-Mail sascha.wehinger@telering.at