ASPERGER-SYNDROM – ASS

Als Asperger-Syndrom, kurz ASS, wird eine tiefgreifende Entwicklungsstörung innerhalb des Autismus-Spektrums bezeichnet, die vor allem durch eine Schwäche in der sozialen Interaktion und Kommunikation gekennzeichnet ist sowie von eingeschränkten und stereotypen Aktivitäten und Interessen bestimmt wird.

Die Betroffenen haben einen durchschnittlichen bis stark überdurchschnittlichen IQ und sind oftmals in der Lage, ein weitgehend selbstständiges Leben zu führen. Dennoch haben sie täglich mit Einschränkungen zu kämpfen, die sie bis an ihre Grenzen fordern.

MENSCHEN, DIE UNTER DEM SOGENANNTEN ASPERGER-SYNDROM LEIDEN, SIND NICHT SELTEN HOCHINTELLIGENT.

Erkennst du dich in … wieder?

  • Fällt es dir schwer, in größeren Gruppen Kontakt mit anderen aufzunehmen?
  • Beanspruchen Spezialinteressen einen großen Teil deiner Zeit?
  • Hast du Schwierigkeiten Körpersprache und Mimik zu lesen?
  • Autisten sind gerne alleine, möchten aber genauso gern Kontakt mit anderen Menschen haben.
  • Menschen mit Asperger-Syndrom brauchen Rückzugsmöglichkeiten und Ruhe. Das wird oft als Arroganz oder Menschenfeindlichkeit missverstanden.
  • Menschen mit Asperger-Syndrom sind keine emotionslosen Roboter. Viele Menschen werden erst durch die Gesellschaft zu „Ausgegrenzten” gemacht.

Was wollen wir ?

  • zu Hause sein unter unseresgleichen
  • mit Autismus-Spektrum-Störung ernst genommen werden
  • Hilfe uns auszudrücken
  • Unterstützung dabei mit der Welt zurechtzukommen
  • nicht einsam sein
  • etwas für andere Autisten tun
  • einfach nur dabei sein (nur zum Zuhören z.B.)
  • Informationsaustausch
  • Erfahrungsaustausch

Treffen und Kontakt für 2019

Zeit: ab 19:00

Montag, 21. Januar 2019
Montag, 18. Februar 2019
Montag, 18. März 2019
Montag, 15. April 2019
Montag, 20. Mai 2019
Montag, 17. Juni 2019
– Sommerpause – Juli 2019
Montag, 19. August 2019
Montag, 16. September 2019
Montag, 21. Oktober 2019
Montag, 18. November 2019
Montag, 16. Dezember 2019

Treffpunkt:
Familien- und Sozialzentrum an der Ach

Höchsterstraße 30
1. Untergeschoß (Eingang „Füranand“)
6850 Dornbirn

Anfahrt:
Z u g: Bahnhof Dornbirn-Schoren (S 1) und 6 Minuten Fußweg

B u s: Haltestelle Dornbirn-Sozialzentrum (Linien 1, 10, 52a, 351)

Anschrift:
Selbsthilfe Vorarlberg

Schlachthausstraße 7C
6850 Dornbirn

Kontakt