+43 664 / 43 49 654

Neurofibromatose

Unser Gruppe ist zurzeit noch ganz in Familie. Das soll sie in Zukunft auch bleiben, eine „Familie“. Uwe ist 9/2004 nach Bregenz gezogen und hatte in Thüringen/Deutschland schon eine Gruppe ins Leben gerufen. Er ist Mitglied in der deutschen „Von Recklinghausen Gesellschaft“ und hat gute Verbindungen zu NF2-Betroffenen. Auch gastiert er mit Regina beim alljährlichen „Mücke Treffen für NF2-Betroffene“.

Was bieten wir an?

Infomaterial der „VRG Deutschland“ über NF1 und NF2 für Betroffene, Angehörige und Ärzte sowie einen Flyer (Folder) aus eigener Produktion. Dieses Material versenden wir gerne auch per Post. Wir geben aus eigener Erfahrung Arztadressen weiter, die uns sehr geholfen haben. Das sind meistens Anlaufpunkte in Deutschland. Hier in Österreich tasten wir uns noch heran. Besonders bei NF2 gibt es aber wenig Anlaufstellen, die mit jener in Ulm (NF-Ambulanz) vergleichbar sind.

Was haben wir so vor?

Neben Gesprächen soll das Vergnügen nicht zu kurz kommen. Einmal unter Gleichgesinnten sein, die dasselbe Schicksal teilen und den Akku wieder aufladen. Uns schwebt vor, wenigstens vier Mal im Jahr im Lebensraum Bregenz ein Treffen zu organisieren. Gerne, wenn gewünscht, auch an anderen Orten in Vorarlberg.

Drei Jahre gibt es uns nun schon, und wir haben viel erreicht. Für Ideen und Hilfe sind wir aber weiterhin dankbar.

Gini und Uwe freuen sich auf Sie. In der Gruppe sind alle gleich. Hier können wir einander Stütze sein, uns aufgenommen fühlen,uns Mut zusprechen und ein neues Lebensgefühl entdecken.

Treffen:
Lebensraum Bregenz

Clemens-Holzmeister-Gasse 2

6900 Bregenz

Kontakt:

Uwe Zufeld

nf-v@aon.at

www.nf-austria.at

Schriftgröße
Contrast